Novemberrevolution und Räterepublik 1918/19 in Augsburg, München und Bayern

Aufruf des Vollzugsrat der Betriebs- und Soldatenräte Münchens zum Generalstreik

Faksimile: Hier klicken

Der Kampf gegen die Bourgeoisie und die Verräter des Proletariats ist in Schärfe entbrannt. Wichtige Positionen habt Ihr im ersten Ansturm erobert.
Der ganze Sieg kann nur errungen und befestigt werden, wenn der bewaffnete Kampf mit aller Energie geführt wird.

Arbeiter tretet sofort in den
Generalstreik!

Nehmt die Arbeit nicht früher auf, als bis der volle Sieg gesichert ist!

Es geht ums Ganze!
Es geht um Eure Zukunft!

Es geht um den Sieg der proletarischen Weltrevolution!

Ausgeschlossen vom Streik
ist das Eisenbahn-, Post-, Telegraphen- und Telephonpersonal, sind ferner die Arbeiter und Angestellten notwendiger Lebensmittelfabriken, die Gasanstalt, der Wasser- und Elektrizitätswerke, das Personal für Bereitung und Auszahlung von Löhnen und der sozialen Fürsorgeeinrichtungen.
Gastwirtschaften sind ebenfalls vorläufig vom Streik ausgeschlossen.

München, den 14. April 1919

Vollzugsrat der Betriebs- und Soldatenräte Münchens

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2019 Augsburg auf den Barrikaden

Thema von Anders Norén