Novemberrevolution und Räterepublik 1918/19 in Augsburg, München und Bayern

Tagebuch: 13. November 1918

Wie die Zeitungen am 13. November berichten, entbindet der nach der Novemberrevolution nach Schloß Anif nahe Salzburg geflohene bayerische König Ludwig III.einen Tag zuvor Beamte und Soldaten im jetzigen Freistaat vom Königstreueeid. Die neue Regierung unter Kurt Eisner veröffentlicht dieses Statement zusammen mit einer Erklärung, in der sie den Thronverzicht des Königs zur Kenntnis nimmt.

Die Monarchisten werfen Eisner vor, die Erklärung Ludwigs III. umzudeuten. Darin sei nicht vom Thronverzicht die Rede, auch wenn die Verwaltung bereits die neue Regierung anerkannt hat und die Monarchie damit de facto abgeschafft wurde.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2018 Augsburg auf den Barrikaden

Thema von Anders Norén